Vorträge und Redner

Auf Einladung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH stellten hochkarätige Referenten aus Forschung, Politik und Wirtschaft Lösungsansätze und bisherige Erfahrungen rund um das Thema nachhaltige Entwicklung und nachhaltiges Wirtschaften vor. Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe, Gewinner des deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013 in der Kategorie Unternehmen und Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung, gaben Einblicke in ihre Erfahrungen und zeigten Handlungsfelder sowie konkrete Maßnahmen auf. Prof. Dr. Günther Bachmann richtete zudem einen Appell an die Teilnehmer, sich nicht mit ersten Erfolgen zufrieden zu geben, sondern weiter an den Themen der

 

 

Hier finden Sie eine Auswahl der gehaltenen Präsentationen zum Download:

Denkanstöße aus dem Projekt ADMIRe A³ | Prof. Dr. Manfred Miosga, Universität Bayreuth & Thomas Merten, Faktor 10 - Institut für nachhaltiges Wirtschaften gGmbH

Ressourcenstrategien | Prof. Dr. Armin Reller, Lehrstuhl für Ressourcenstrategie, Universität Augsburg

CSR im Mittelstand | Gerd Placke, Bertelsmann Stiftung

 


Nachhaltigkeit zu arbeiten, da in Deutschland bei diesem Thema noch lange nicht der notwendige Entwicklungsstand erreicht sei. Auch beleuchteten Dr. Gerd Placke von der Bertelsmann Stiftung und Prof. Dr. Armin Reller vom Lehrstuhl für Ressourceneffizienz der Universität Augsburg ihre Sicht auf die Herausforderung der Nachhaltigkeit in Unternehmen. Anregungen gab es auch aus den Erkenntnissen des vom BMBF und ESF geförderten Forschungsprojektes ADMIRe A³, bei dem die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH Praxispartner ist. So stellten Prof. Dr. Manfred Miosga von der Universität Bayreuth und Thomas Merten vom Faktor 10 - Institut für nachhaltiges Wirtschaften gGmbH Erkenntnisse und Lösungsansätze für nachhaltiges Wirtschaften in Regionen aus dem gemeinsamen Projekt vor.

 

 

Sollten Sie Interesse an einer Präsentationen haben, die nicht zum Download bereitsteht, können Sie diese gerne bei uns unter admire(at)region-a3.com anfragen.