Projektidee Leitfaden und Betriebsratsnetzwerk

Der Leitfaden soll neue Impulse für die Demografie-Debatte in Unternehmen setzen und die Betriebsräte unterstützen, sich für eine nachhaltige Unternehmens­politik einzusetzen. Es sollen Wege aufgezeigt werden, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen nachhaltig zu verbessern. 

Bereits 2009 wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH und dem IG Metall Vorstand unter Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) ein Leitfaden für Ressourceneffizienz erstellt. Dieser bereits vorhandene Leitfaden kann um Aspekte der Demografiegerechtig­keit ergänzt werden. Somit werden neue Impulse gesetzt, damit eine verbesserte Res­sourcennutzung und ein demografiegerechtes Personalmanagement erreicht werden.

Ein Netzwerk von Betriebsräten soll zur unternehmensübergreifenden Förderung der be­trieblichen Ressourceneffizienz gebildet werden, innerhalb dessen ein aktiver Erfahrungs­austausch ermöglicht werden soll. 

Weitere Informationen zum Leitfaden und dem Netzwerk für Betriebsräte finden Sie auf dem Poster der Veranstaltung Wachstumsfaktor Nachhaltigkeit?! hier zum Download.

Ansprechpartnerin: Dr. Kristin Joel, Regio Augsburg Wirtschaft GmbH,
E-Mail: kristin.joel(at)region-A3.com, www.region-a3.com